Aktuelle News

ITT Easy Life – Seniorenhandy mit Sturzsensor

Mit dem Seniorenhandy ITT Easy Life wird älteren Nutzern jetzt noch mehr Sicherheit geboten. Durch einen integrierten Sturzsensor kann in Notfallsituationen schnell Hilfe geleistet werden.Das ITT Easy Life.Das ITT Easy Life.Das Mobiltelefon ITT Easy Life stellt eine echte Bereicherung im Bereich der Seniorenhandys dar. Es handelt sich nicht bloß um ein Produkt, welches sich dank großer Tastatur und gut leserlichem Farbdisplay leicht bedienen lässt. Vielmehr besticht es durch eine wahre Innovation – einen integrierten Sturzsensor. So versendet das Seniorenhandy ITT Easy Life automatisch einen Notruf, wenn das Handy zu Boden fällt. Die Empfindlichkeit des Sturzsensors kann dabei vom Nutzer selbst festgelegt werden. Im Falle eines Sturzes ruft das Handy sofort eine zuvor gespeicherte Rufnummer an, so dass im Ernstfall schnelle Hilfeleistung erfolgen kann. Neben dem Sturzsensor verfügt das Seniorenhandy ITT Easy Life nach wie vor über die bewährte Notruftaste. Wird diese Taste betätigt, so schaltet das Mobiltelefon automatisch in den Freisprechmodus und versucht, eine Verbindung zu bis zu fünf zuvor abgespeicherten Rufnummern herzustellen. Bei Nichterreichen kann das Handy eine Notfall-SMS an die jeweiligen Kontakte versenden. Die fünf abgespeicherten Rufnummern können neben dem Notruf auch jederzeit per Direktwahl vom Handynutzer angerufen werden.Das Telefonbuch bietet Platz für bis zu 300 Rufnummern. So finden alle wichtigen Kontakte im Seniorenhandy Platz. Auch an eine vollwertige SMS-Funktion und polyphone Klingeltöne wurde gedacht. Das ITT Easy Life ist bis zu 225 Stunden betriebsbereit. Die maximale Gesprächsdauer beläuft sich auf drei Stunden.
Das Seniorenhandy ITT Easy Life stellt mit seinem integrierten Sturzsensor eine wahre Innovation im Mobilfunksektor dar. So ist schnelle Hilfe gewährleistet, selbst wenn der Nutzer die SOS-Taste nicht mehr selbstständig betätigen kann.

Zum ITT Easylife Seniorenhandy.

Autor dieses Artikels

Handydome