Aktuelle News

Toshiba: Folio 100 vorgestellt

Toshiba Folio 100Toshiba Folio 100Angetrieben wird das Folio 100 von einem 1 Gigahertz Nvidia-Prozessor auf Basis eines Tegra-2-Chipsatzes. Das 10,1 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, so dass für eine kontrastreiche Darstellung und gute Lesbarkeit gesorgt ist. Videos zeichnet das Folio 100 in HD-Qualität auf. Diese lassen sich dank HDMI-Ausgang problemlos an kompatibe Geräte wie beispielsweise einen Fernseher übertragen. Der Tablet-PC bietet einen internen Speicherplatz von 16 Gigabyte. Wem das zu wenig ist, der kann den Speicher durch SD- oder MMC-Karten erweitern. Hier ist ein Aufrüsten auf bis zu 48 Gigabyte möglich. Zur Ausstattung des Tablets gehören weiterhin W-Lan, Bluetooth in der Version 2.1, ein Kopfhöreranschluss, Radio, E-Book-Reader sowie der Adobe Flashplayer 10.1. Da der Tablet-PC eine Frontkamera besitzt, ist auch die Videotelefonie kein Problem. Die 3G-Variante des Folio 100 soll im ersten Quartal 2011 erscheinen und rund 529 Euro kosten. Wer sich für das Folio 100 aus dem Hause Toshiba entscheidet, erhält einen Tablet-PC auf Basis des Betriebssystems Android 2.2.

Autor dieses Artikels

Handydome

Kommentare

Es scheint, als würde nun jeder dem iPad nachziehen. Das iPad ist aber wie es sich für Apple gehört, der Konkurrenz voraus. Warten wir mal ab wie sich das entwickelt. Ich würde mir aber bisher nocn das iPad holen.

lg moby