Aktuelle News

Prepaidtarif von helloMobil

Günstig telefonieren mit helloMobil.Günstig telefonieren mit helloMobil.Abseits der monatlichen Grundgebühren und der Vertragslaufzeiten kann durch Prepaid-Tarife erfolgreiche Kostenkontrolle betrieben werden. Wir werfen einen Blick auf das Angebot des Mobilfunk-Discounters helloMobil.

Der Tarif helloMobil bietet bei Anschaffungsgebühren von 9,95 Euro ein Startguthaben von 10 Euro. Für Gespräche in alle deutsche Netze werden einheitlich 8 Cent die Minute berechnet, das Versenden von Kurzmitteilungen schlägt mit jeweils ebenfalls 8 Cent pro SMS und 39 Cent pro MMS zu Buche. Die Nutzung der Mailbox ist kostenfrei, die Gespräche werden im Takt 60/60 Minutengenau abgerechnet. Wer von Unterwegs aufs mobile Internet zugreifen will, wird dafür mit zusätzlichen 49 Cent pro MB Datenvolumen belastet. Aber Vorsicht, helloMobil gehört zu den sogenannten Pseudo-Prepaid-Anbietern. Das bedeutet, dass die Kosten nicht während des laufenden Gesprächs, sondern erst im Nachhinein abgezogen werden. So kann es vorkommen, dass trotz vermeintlicher Kostenkontrolle ein negativer Saldo zustande kommt.

Zum Prepaidtarif von helloMobil? Hier entlang.

Autor dieses Artikels

Handydome