Aktuelle News

Handy Synchronisation - Kontakte synchronisieren / Kalender synchronisieren / E-Mails synchronisieren

Ob Apple iPhone, Android-Handys oder Smartphones auf Basis des Betriebssystems Windows Phone 7: Sie alle eignen sich hervorragend für den professionellen Business-Einsatz und unterstützen das Synchronisieren von Daten mit verschiedenen Anwendungen. Microsoft Office Outlook oder Lotus Notes sind dabei nur einige der zahlreichen PIM-Anwendungen, mit denen das Synchronisieren zwischen Handy und PC realisiert werden kann. Verschiedene Datensätze lassen sich abgleichen. Kalender Sync, Handy Kontakte synchronisieren oder das Abgleichen von E-Mails sind dabei die bevorzugten Kategorien. Alle Daten immer und überall dabei zu haben, auch wenn man einmal nicht im Büro ist: Die Handy Sync macht es möglich! Wir zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten und die Vorteile einer Synchronisation.

Handy Daten synchronisieren – Das sind die Vorteile

Ob Email synchronisieren oder Termine synchronisieren: Ein Datenabgleich zwischen PC und mobilem Endgerät wie einem Handy birgt zahlreiche Vorteile. Grundidee der Synchronisation ist es, Daten zwischen den beiden Geräten auf einem identischen Informationsstand zu halten. So sind alle wichtigen Daten, die am PC vorliegen, nach einer Synchronisation auch auf dem Mobiltelefon vorhanden. Der Vorteil liegt auf der Hand. So hat man alle wichtigen Daten immer und überall griffbereit. Kein Wunder also, dass eine Synchronisation zwischen Handy und PC vor allen Dingen im Business-Bereich zum Einsatz kommt. Auch wenn man sich einmal nicht im Büro befindet, kann man dank der Sync dennoch auf alle relevanten Informationen zurückgreifen. Um eine Synchronisation hervorrufen zu können, muss am PC eine Anwendung vorliegen, mit der der Datenabgleich vorgenommen werden kann. Im geschäftlichen Umfeld greift man hier in der Regel auf PIM-Anwendungen wie Microsoft Office Outlook oder Lotus zurück. Doch auch die Synchronisation mit alternativen Anwendungen wie Mozilla Thunderbird, Apple Mail, Windows Mail oder Google findet man vermehrt vor.

Handy synchronisieren – Die unterschiedlichen Anbindungsmöglichkeiten

Wer Daten synchronisieren möchte, muss das Handy zunächst mit dem PC verbinden. Dies kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. So hat man die Wahl zwischen einer Anbindung über ein USB-Kabel oder der drahtlosen Verbindung über Bluetooth. Während man bei der Wahl einer USB-Verbindung immer darauf angewiesen ist, sich in unmittelbarer Nähe des Rechners zu befinden, hat Bluetooth eine Reichweite von etwa zehn Metern, so dass sich die Synchronisation als etwas flexibler gestaltet. In beiden Fällen gilt, dass zur Anbindung am PC eine entsprechende Synchronisationssoftware installiert sein muss. Diese wird vom Hersteller des Mobiltelefons bereitgestellt. Wer die Synchronisation nicht manuell hervorrufen möchte, sondern sämtliche Änderungen in Echtzeit und automatisch auf dem Mobiltelefon erhalten möchte, der greift auf Push-Lösungen zurück, die gerade im geschäftlichen Umfeld in der Regel über einen Exchange-Server realisiert werden.

Handy mit PC synchronisieren  - Ausführliche Tutorials für einen erfolgreichen Datenabgleich

Ganz egal ob iPhone, Android oder Windows Phone 7: In unseren Tutorials halten wir für jedes Betriebssystem ausführliche Hilfestellungen bereit, mit denen sich eine Synchronisation problemlos realisieren lässt. Dabei gehen wir auf den traditionellen Weg der Synchronisation, nämlich die Anbindung über USB und Bluetooth, näher ein. Beschrieben werden die verschiedenen PIM-Anwendungen sowie die einzelnen Kategorien, für die bei Verwendung der jeweiligen Datenbank ein Abgleich möglich ist. Die folgende Checkliste listet die Komponenten auf, die Sie für eine erfolgreiche Verbindung zwischen Handy und PC unbedingt bereithalten sollten.

Checkliste:
Mobiltelefon
PC / Laptop
Synchronisationssoftware
USB-Datenkabel oder Bluetooth-Schnittstelle

Haben Sie die Checkliste überprüft und sind alle Anforderungen erfüllt, so kann die Synchronisation beginnen. Wählen Sie das von Ihnen genutzte Betriebssystem aus, so gelangen Sie zu den ausführlichen Synchronisations-Tutorials für ihr Mobiltelefon.

Autor dieses Artikels

Kathrin Lux

Kommentare

Hallo, in Firmennetzen wird oft Lotus Notes eingesetzt. Offensichtlich gibt es hier keine Möglichkeit, Kalender, Kontakte und Aufgaben ohne Einsatz eines zusätzlichen Sw-Clients zu synchronisieren. Habe ein kostenpflichtiges App von Synthesis im Appstore gefunden, muss in Verbindung mit Winfonie auf dem PC eingesetzt werden. Wer hat Erfahrung darin? Offensichtlich ist der Support für letztgenanntes Programm zum Jahreswechsel eingestellt worden. Da ist guter Rat teuer!
Gruss, MF

Einen weiteren Lösungsansatz bietet die CompanionLink Software. Weitere Infos diesbezüglich gibt es unter companionlink.com/iphone/lotusnotes/.
IBM selber bietet für das iPhone den Lotus Notes Traveler an. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings die Implementierung von mindestens einem Lotus Domino-Server der Version 8.0.1 oder höher. Weitere Infos findet man auf der IBM-Webseite unter ibm.com/software/de/lotus/notes/traveler.html.

Wir werden demnächst weitere Tutorials zu den einzelnen Synchronisations-Anwendungen veröffentlichen. Hierbei werden wir gerne auch Lotus Notes berücksichtigen und mögliche weitere Lösungsansätze für den Datenabgleich aufführen.

Gruß,
Kathrin Lux