Aktuelle News

Navigieren 2.0: Smartphone oder Navi?

Immer mehr Autofahrer benutzen ihr Smartphone als Navi. Technisch gesehen sind dafür nur zwei Dinge nötig: eine anständige Halterung sowie ein Netzkabel für den Zigarettenanzünder. Ansonsten geht dem Smartphone bei längeren Fahrten nämlich auf halber Strecke der Atem aus. Bleibt also die Frage nach der Navigationsqualität – neben einigen anderen Faktoren natürlich.

Immer mehr Autofahrer benutzen ihr Smartphone als Navi. Technisch gesehen sind dafür nur zwei Dinge nötig: eine anständige Halterung sowie ein Netzkabel für den Zigarettenanzünder. Ansonsten geht dem Smartphone bei längeren Fahrten nämlich auf halber Strecke der Atem aus. Bleibt also die Frage nach der Navigationsqualität – neben einigen anderen Faktoren natürlich.

 

Die iPhone Navigations App von Bosch

In der heutigen Zeit übernehmen Smartphones immer mehr Funktionen von anderen Geräten. War für den Urlaub oftmals ein Navigationsgerät wichtig, um in der Fremde nicht vom rechten Weg abzukommen, so können das nun auch Smartphones, wie das iPhone spielend leicht übernehmen. Für das iPhone gibt es nun die neue Navigations App von Bosch. Innovativ, übersichtlich und leicht zu bedienen, führt einen die Bosch Navigation sicher an jedes Ziel.

In der heutigen Zeit übernehmen Smartphones immer mehr Funktionen von anderen Geräten. War für den Urlaub oftmals ein Navigationsgerät wichtig, um in der Fremde nicht vom rechten Weg abzukommen, so können das nun auch Smartphones, wie das iPhone spielend leicht übernehmen. Für das iPhone gibt es nun die neue Navigations App von Bosch. Innovativ, übersichtlich und leicht zu bedienen, führt einen die Bosch Navigation sicher an jedes Ziel.

 

Mit Android Navigation Apps flott ans Ziel

Navigationssysteme gehören für viele Verbraucher längst zur Standardausrüstung. Egal ob bei der Autofahrt oder beim Outdoor-Sport: Mit dem richtigen Navi ist die Orientierung in unbekannter Umgebung kein Problem. Als praktische und kostengünstige Lösung für zuverlässige Navigation stehen OnboardApps fürs Smartphone zur Verfügung.

Navigationssysteme gehören für viele Verbraucher längst zur Standardausrüstung. Egal ob bei der Autofahrt oder beim Outdoor-Sport: Mit dem richtigen Navi ist die Orientierung in unbekannter Umgebung kein Problem. Als praktische und kostengünstige Lösung für zuverlässige Navigation stehen OnboardApps fürs Smartphone zur Verfügung. Sie leiten Autofahrer oder Sportler per GPS. Mit den Apps lädt der Anwender alle nötigen Daten und Kartenmaterialien aufs Handy.

Mit Android Navigation Apps flott ans Ziel (Teil 2)

Teil 2 unserer großen Android Navigations App Übersicht

 

NavDroyd: Günstige Handy Navigation mit Android

NavDroyd wurde vom Anbieters CloudMade Deutschland GmbH entwickel. Das Navitagtionsprogramm ist bereits für wenige Euros im Android App Store erhältlich. Der App stellt weltweit OSM 2D/3D Karten zur Verfügung. Dabei stehen zahlreiche Funktionen wie Umgebungssuche von Adressen oder Points of Interest zur Auswahl. Die

App-Store: Vodafone mit kostenloser Navigationssoftware

Für alle iPhone-Nutzer steht ab sofort im App-Store eine kostenlose Navigationssoftware des Netzbetreibers Vodafone zur Verfügung. „Find&Go“ nennt sich die App, die als Offboard-Lösung daherkommt und eine sichere Zielführung garantiert. Mehr lesen...

Falk Navigator erhält Update

Für die beliebte Software zur iPhone Navigation, Falk Navigator, steht im App-Store jetzt ein Update bereit. Die Version 2.0 wurde auf das Betriebssystem iOS 4 optimiert und unterstützt nun auch Multitasking. Mehr lesen...

Navigon: Mobile Navigator zum halben Preis

Die Navigationssoftware Mobile Navigator kann seit genau einem Jahr über den App-Store bezogen werden. Grund genug, den Jahrestag mit einer Sonderaktion zu feiern. Noch bis zum 15. August bietet Navigon die beliebte Software zur iPhone Navigation zum halben Preis an. Mehr lesen...

Skobbler steht in neuer Version zum Download bereit

Die Navigations-App Skobbler steht im App-Store jetzt in einer neuen Version 3.0 zum Download bereit. Zum Preis von günstigen 1,59 Euro kann die iPhone-App heruntergeladen werden. Wer bereits eine ältere Skobbler-Version besitzt erhält das Update zum Nulltarif. Mehr lesen...

Inhalt abgleichen