Aktuelle News

O2: Update-Problem des HTC Desire gelöst

UPDATE: Wer ein HTC Desire über den Netzbetreiber O2 erhalten hat und Probleme beim Update auf Android 2.2 feststellt, der muss die neue Firmware über die Webseite des Netzbetreibers herunterladen. Eine aktuelle Lösung, die wie die ursprüngliche Version Over-the-Air ausgeliefert wird, existiert derzeit nicht. Mehr lesen...

O2: Froyo-Update für HTC Desire bereitet Schwierigkeiten

Der Netzbetreiber O2 stellt allen Kunden, die das Smartphone HTC Desire nutzen, seit gestern ein Update auf Android 2.2 zur Verfügung. Doch die Aktualisierung auf Froyo verläuft nicht ohne Komplikationen und führt teilweise zu massiven Problemen. Mehr lesen...

T-Mobile bringt mit G2 ein HTC-Smartphone für den amerikanischen Markt

Mit dem Modell T-Mobile G2 hat der magentafarbene Netzbetreiber ein weiteres Smartphone angekündigt. Das Handy, welches zunächst nur in den USA erscheinen soll, stammt aus dem Hause HTC und scheint ein Ebenbild des HTC Desire Z zu sein. Mehr lesen...

Ab heute auch Froyo-Update für das HTC Desire bei Vodafone

UPDATE: Am heutigen Montag wird Vodafone das Froyo-Update für das HTC Desire bereitstellen. Die aktuelle Firmware, die ohne Branding daherkommt, erhalten Kunden ab sofort per Update Over-the-Air. Mehr lesen...

HTC Desire ab sofort mit neuer Displaytechnik

Das Smartphone HTC Desire steht ab sofort mit einer neuen Displaytechnik zur Verfügung. Statt AMOLED wird auf SLCD zurückgegriffen. Betroffen sind in erster Linie die Geräte, die über die Deutsche Telekom vertrieben werden. Mehr lesen...

HTC Desire: Noch kein Update für O2-Kunden

Nutzer des HTC Desires warten auf das lang ersehnte Update auf Android 2.2. Wer das Smartphone über den Netzbetreiber O2 bezogen hat, muss sich wohl weiter in Geduld üben, denn über Twitter gab der Anbieter jetzt bekannt, dass mit einem Update im August wohl nicht mehr zu rechnen sei. Mehr lesen...

HTC Desire: Vodafone-Branding wird durch Android 2.2 entfernt

Kürzlich hatte ein Update des HTC Desire für heftige Kritik am Netzbetreiber Vodafone gesorgt. Kunden gingen davon aus, mit dem Update das Android-System auf die aktuellste Version Froyo zu aktualisieren. Stattdessen erhielten sie ein Vodafone-Branding. Jetzt ist der Netzbetreiber bereit, die Software wieder von den betroffenen Geräten zu entfernen.

HTC Desire: Update sorgt für ungewünschte Überraschung

Anfang dieser Woche war es soweit:  Wer ein HTC Desire über den deutschen Netzbetreiber Vodafone bezogen hatte, konnte sich über ein Update freuen. Doch statt der gewünschten Aktualisierung auf Android 2.2 wurde das Handy mit einem Vodafone-Branding versehen. Mehr lesen...

Update auf Android 2.2 steht bereit

Dieses Wochenende ist es soweit: HTC beginnt mit der Auslieferung des Updates auf Android 2.2 für das Smartphones HTC Desire. Während zunächst nur Geräte ohne Branding und Lock in den Genuss von Froyo kommen, soll die Firmware ab September für alle Smartphones europaweit zur Verfügung stehen. Mehr lesen...

HTC bringt mit Mozart und Mondrian Windows Phone 7-Smartphones

Schon seit längerer Zeit kursieren Gerüchte um zwei neue Mobiltelefone aus dem Hause HTC. So soll der Hersteller mit dem HTC Mozart und HTC Mondrian zwei Smartphones auf den Markt bringen, welche über das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 7 arbeiten. Mehr lesen...

Inhalt abgleichen