Aktuelle News

iPhone Tethering – Das iPhone als Modem nutzen

Schon allein aufgrund seines großen Displays eignet sich das Apple iPhone optimal für das Surfen im mobilen Internet. Doch nicht nur vom Handy aus kann man auf die Vielfalt des World Wide Webs zugreifen. Spielend leicht, lässt sich das iPhone als Modem einsetzen, so dass von Laptop und Co. über die Datenkonten des Handys eine Interneteinwahl getätigt werden kann. Lesen Sie in unserem Tutorial, wie Sie am iPhone Internet Tethering aktivieren.

Die Möglichkeit, das Apple iPhone als Modem für Laptop und Co. zu verwenden ist ein überaus attraktives Feature. Endlich ist es möglich, auch bei Nichtvorhandensein von öffentlichen oder kommerziellen WLAN-Hotspots eine Einwahl ins Internet zu tätigen, denn mit dem iPhone als Modem hat man seinen ganz persönlichen Hotspot immer und überall mit dabei. Die Möglichkeit, das iPhone als Modem zu verwenden, wird auch als Internet Tethering bezeichnet. Bis zum am 9. März 2011 erschienenen Update auf iOS 4.3 fand man im iPhone einen Menüpunkt vor, der die Bezeichnung Internet Tethering trug. Mit der Neuerung auf iOS 4.3 heißt dieser Menüpunkt nun Persönlicher Hotspot. Der Unterschied sei kurz erklärt: Während man bei der Tethering-Option die Möglichkeit hatte, das iPhone als USB- oder Bluetooth-Modem zu nutzen, wurde mit dem Update die Modemfunktion um WLAN erweitert. So hat man über den jetzt vorzufindenden Menüpunkt Persönlicher Hotspot neben USB und Bluetooth auch die Möglichkeit, die Mobilfunk-Verbindung des iPhones über WLAN für andere Endgeräte zur Verfügung zu stellen.

Bevor Sie die Tethering-Funktion nutzen können, müssen Sie zunächst die Anbindungsmethode bestimmen. Möchten Sie das iPhone als WLAN-Modem nutzen, so aktivieren Sie beispielsweise zunächst Wi-Fi. Die Option Persönlicher Hotspot (das ehemalige iPhone Tethering) ist seit dem Update auf iOS 4.3 im Menü Einstellungen zu finden. Wählen Sie die Hotspot-Funktion aus (Abb. 1). Um iPhone Internet Tethering zu aktivieren, schieben Sie den Regler auf Ein (Abb. 2). Die Grundvoraussetzungen für die Tethering-Funktion sind nun gegeben. Detaillierte Anleitungen zur genauen Vorgehensweisen bei der Anbindung via WLAN, USB sowie Bluetooth finden Sie in unseren weiterführenden Tutorials.

Abb. 1: Wählen Sie den Menüpunkt "Persönlicher Hotspot".Abb. 1: Wählen Sie den Menüpunkt "Persönlicher Hotspot".

 

Abb. 2: Aktivieren Sie Tethering.Abb. 2: Aktivieren Sie Tethering.

Ob sich Tethering beim iPhone verwenden lässt oder nicht, ist in erster Linie vom Netzbetreiber abhängig. So hat jeder deutsche Provider die Möglichkeit zu entscheiden, ob und zu welchen Konditionen die Hotspot-Funktion bereitgestellt wird. Daher kann es unter Umständen auch sein, dass der Menüpunkt Persönlicher Hotspot im Einstellungsmenü des iPhones nicht aufzufinden ist. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an Ihren Netzbetreiber, um hier iPhone Tethering freizuschalten.
Bei der Deutschen Telekom lässt sich die Option „Modem-Nutzung“ hinzubuchen. Diese kostet mit einem zusätzlichen Datenvolumen von 3 GB 19,95 Euro pro Monat. Für die Option „Modem-Nutzung S“, die mit zusätzlichen 100 MB daherkommt, werden 4,95 Euro monatlich fällig. Bei den seit dem 3. November 2011 angebotenen Complete Mobil Tarifen ist die Nutzung des persönlichen Hotspots bereits inbegriffen, so dass hier beim iPhone kein zusätzliches Tethering-Aktivieren notwendig ist.


Autor dieses Artikels

Kathrin Lux