Aktuelle News

WEB.de Push Mail bei Windows Phone 7 – So gelingt die Einrichtung!

Immer mehr Menschen wissen die Vorzüge von Push-Funktionen auf dem Mobiltelefon zu schätzen. Gerade im Bereich der E-Mails ist ein solcher Dienst gefragter denn je. So entfällt das lästige manuelle Abrufen der Nachrichten, denn eingehende Mails werden in Echtzeit auf das Smartphone übertragen. Handys auf Basis von Windows Phone 7 sind ideal für solche Push-Dienste geeignet. Allerdings bieten noch nicht alle Mail-Provider eine Push-Funktion an. Hierzu zählt auch ein WEB.de Email-Account.  Ähnlich wie bereits im Tutorial zur Einrichtung von GMX Push Mail, ist auch beim Anbieter WEB.de eine Push Mail-Funktion nur über einige Umwege zu erreichen. Wir zeigen Ihnen die einzelnen Schritte!

Damit ein WEB.de Push-Dienst genutzt werden kann, muss als Zwischeninstanz auf einen alternativen E-Mail-Dienst zurückgegriffen werden, der Push kostenlos zur Verfügung stellt. Ein Anbieter, der genau diese Funktion bietet, ist Google Mail. Da WEB.de selbst keine Push Mail-Funktion für Windows Phone 7 bereithält, müssen alle eingehenden Nachrichten zunächst vom WEB.de-Server an Google Mail weitergeleitet werden. Von hier werden die Mails anschließend in Echtzeit auf das Handy gepusht. Erstellen Sie hierzu zunächst am Windows Phone 7-Smartphone ein Google Mail-Konto. Die Einrichtung eines Google Mail Accounts haben wir in einem vorangehenden Tutorial ausführlich erläutert. Damit die Nachrichten von WEB.de nun zu Google Mail weitergeleitet werden, muss im WEB.de-Postfach eine entsprechende Regel eingerichtet werden. Hierzu führen Sie die folgenden Schritte aus:

Melden Sie sich über den PC bei Ihrem WEB.de-Postfach an und wählen Sie in der Navigationsleiste links den Punkt Einstellungen aus (Abb. 1). Wählen Sie im nächsten Schritt die Registerkarte Eingang (Abb. 2). Nachdem Sie den Punkt Weiterleitung angeklickt haben (Abb. 3), können Sie im nächsten Schritt eine Weiterleitungsregel definieren. Hierzu aktivieren Sie zunächst den Punkt an und geben anschließend eine Zieladresse an, an die die Weiterleitung erfolgen soll. In unserem Beispiel tragen Sie hier die Google Mail E-Mail-Adresse ein. Bestätigen Sie die Eingaben anschließend mit einem Klick auf die Schaltfläche Änderungen übernehmen (Abb. 4). Sie werden nun von WEB.de darüber informiert, dass die Änderungen erfolgreich gespeichert wurden (Abb. 5). Ab sofort werden alle bei WEB.de eingehenden Nachrichten an Google Mail weitergeleitet und von hier direkt auf das Smartphone gepusht.  Mit einigen Kniffen und durch einen kleinen Umweg lässt sich so eine WEB.de Push-Funktion realisieren.

Abb. 1: Wählen Sie "Einstellungen".
Abb. 1: Wählen Sie "Einstellungen".
Abb. 2: Wählen Sie "Eingang".
Abb. 2: Wählen Sie "Eingang".
Abb. 3: Wählen Sie "Weiterleitung".
Abb. 3: Wählen Sie "Weiterleitung".
Abb. 4: Geben Sie eine Zieladresse ein und speichern Sie die Änderungen.
Abb. 4: Geben Sie eine Zieladresse ein und speichern Sie die Änderungen.
Abb. 5: Die Weiterleitung wurde eingerichtet.
Abb. 5: Die Weiterleitung wurde eingerichtet.

Möchten Sie einen alternativen Push Mail-Dienst konfigurieren oder ein Konto zur manuellen E-Mail-Verwaltung erstellen? In unserer Übersicht haben wir die Serverdaten der wichtigsten E-Mail-Provider für Sie zusammengestellt. 

Autor dieses Artikels

Handydome